Wetter und Klima - Den Unterschied zwischen Wetter und Klima verstehen

Kurzbeschreibung

In dieser Reihe von drei Aktivit├Ąten lernen die Sch├╝ler den Unterschied zwischen Wetter und Klima kennen. Sie werden verschiedene Klimazonen identifizieren und ihre eigenen Wetterdaten sammeln. Sie werden t├Ągliche und monatliche Lufttemperaturmessungen analysieren und vergleichen. Schlie├člich lernen sie verschiedene Klimaszenarien kennen und bestimmen, was dies f├╝r die monatlichen Durchschnittstemperaturen in ihrem Gebiet/Land bedeutet.┬á

Thema Mathematik, Wissenschaft

Lernziele
  • Den Unterschied zwischen Wetter und Klima verstehen
  • die Elemente und Faktoren des Klimas zu identifizieren (Wind, Temperatur, Luftdruck, Niederschlag)
  • Identifizieren Sie die Klimazonen der Welt, indem Sie einige grundlegende Merkmale erkennen
  • Wetter- und Klimadaten vergleichen
  • Lernen Sie, wie man Wettermessungen durchf├╝hrt und sammelt
  • Berechnen Sie die durchschnittliche w├Âchentliche/monatliche Lufttemperatur
  • Tabellen und Diagramme interpretieren und Schlussfolgerungen ziehen
Altersspanne
8 - 12 Jahre
Zeit
etwa 45 Minuten pro Aktivit├Ąt
Ressource verf├╝gbar in:
Aktion 1: Ist es das Wetter oder das Klima?
In dieser Aktivit├Ąt lernen die Sch├╝lerInnen den Unterschied zwischen Wetter und Klima kennen, indem sie verschiedene Aussagen von Paxi analysieren. Die Sch├╝lerInnen sollten zu dem Schluss kommen, dass der Begriff "Wetter" eine kurze Zeitspanne (Stunden oder Tage) und der Begriff "Klima" viel l├Ąngere Zeitr├Ąume (Jahre, Jahrzehnte) impliziert.┬á
Aktion 2: Wetterdetektive
Bei dieser Aktivit├Ąt f├╝hren die Sch├╝lerInnen ihre eigenen Wetterbeobachtungen durch, indem sie die Lufttemperatur messen und die Daten anschlie├čend auswerten. Die Sch├╝lerInnen erlernen F├Ąhigkeiten zur Datenerfassung und ├╝ben den mathematischen Umgang mit Daten.┬á
Ausr├╝stung
  • Thermometer
  • Aktivit├Ątsblatt f├╝r Sch├╝ler
  • Taschenrechner
Aktivit├Ąt 3: Klima-Reporter
In dieser Aktivit├Ąt befassen sich die Sch├╝ler mit zuk├╝nftigen Klimaszenarien und analysieren, wie sich diese auf die Temperaturen auswirken werden. Sie verfassen eine Klimazusammenfassung f├╝r das Jahr 2050! Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler diskutieren auch ├╝ber Ma├čnahmen, die dazu beitragen k├Ânnen, die Auswirkungen des Temperaturanstiegs zu verringern oder das Bewusstsein daf├╝r zu sch├Ąrfen. Bevor Sie mit dieser Aktivit├Ąt beginnen, ist es ist es wichtig, den Wissensstand der Sch├╝lerInnen Wissen ├╝ber Treibhausgase Gase. J├╝ngere Sch├╝ler k├Ânnen die Aktivit├Ąt beginnen, indem sie sich das Video von Paxi ├╝ber den Treibhauseffekt ansehen.

Wussten Sie das?

Das Klima ver├Ąndert sich schon seit Milliarden von Jahren. Lange Perioden mit k├Ąlterem oder w├Ąrmerem Klima gab es, lange bevor der Mensch auf der Erde war und das Klima beeinflussen konnte. Wissenschaftler arbeiten wie Detektive, um herauszufinden, wie das Klima fr├╝her ausgesehen hat. Diese Wissenschaftler werden Pal├Ąoklimatologen genannt. Sie nutzen Hinweise, die sie in den Sedimenten von Seen und Ozeanen, in Gletschern, in Fossilien und in den Jahresringen von B├Ąumen finden, um das Klima der Erde zu untersuchen. Die Concordia-Forschungsstation in der kalten und trockenen Antarktis ist einer der isoliertesten menschlichen Au├čenposten auf der Erde und ein perfekter Ort, um die klimatische Vergangenheit unseres Planeten zu untersuchen. Wenn Pal├Ąoklimatologen ihre rekonstruierte Geschichte des Erdklimas mit Beobachtungen des heutigen Erdklimas kombinieren und in Computermodelle eingeben, k├Ânnen sie k├╝nftige Klima├Ąnderungen vorhersagen.

Radarsicht

Entdecken Sie, wie die Copernicus-Mission Sentinel-1 ihr Radar einsetzt, um Tag und Nacht Bilder von der Erdoberfl├Ąche zu liefern.

Farbiges Sehen

Entdecken Sie, wie Satelliten wie Copernicus Sentinel-2 eine neue Perspektive auf das Land und die Vegetation der Erde bieten.