FAQs

Wenn Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden, wenden Sie sich bitte an climate.detectives@esa.int

Climate Detectives ist ein ESA-Schulprojekt f├╝r Sch├╝ler bis zu 19 Jahren. Die Sch├╝lerteams identifizieren und untersuchen ein reales lokales Umwelt- und Klimaproblem, indem sie Daten aus Bodenmessungen und/oder Daten von Erdbeobachtungssatelliten verwenden und analysieren. Nachdem sie ihre Schlussfolgerungen gezogen haben, entscheiden die Sch├╝lerInnen ├╝ber Ma├čnahmen, die sie ergreifen wollen, um etwas zu ver├Ąndern" und das Bewusstsein f├╝r das Problem zu sch├Ąrfen und zu seiner Verringerung beizutragen. Am Ende teilen alle teilnehmenden Teams ihre Forschungsergebnisse auf der Climate Detectives Plattform.

Ab 2023-2024 gibt es bei Climate Detectives eine neue Kategorie f├╝r j├╝ngere Sch├╝ler - Climate Detectives Kids. Durch die Teilnahme an dem nicht wettbewerbsorientierten Projekt Climate Detectives kids lernen junge Sch├╝lerInnen (-12 Jahre) durch ausgew├Ąhlte Lernressourcen und praktische Aktivit├Ąten mehr ├╝ber die Wissenschaft und die Umwelt der Erde und verstehen, wie wichtig es ist, unsere Umwelt zu respektieren. Die LehrerInnen k├Ânnen bis zu 3 ausgew├Ąhlte Lernressourcen und Aktivit├Ąten ausw├Ąhlen, um verschiedene Themen der Erdwissenschaft zu bearbeiten. Nach Abschluss einer Aktivit├Ąt sammeln die Sch├╝lerInnen Beweise f├╝r ihre Entdeckungen und erhalten f├╝r jede Aktivit├Ąt Abzeichen und ein virtuelles Zertifikat als Anerkennung f├╝r ihre detektivische Arbeit zum Verst├Ąndnis und Schutz unseres Heimatplaneten. Die gesammelten Beweise werden in einer virtuellen Galerie ausgestellt.

Klima-Detektive

Das Projekt Climate Detectives umfasst drei Phasen, die nicht mehr auf einen bestimmten Zeitraum ausgerichtet sind.

  • Phase 1- Identifizieren Sie ein Klimaproblem und reichen Sie Ihren Untersuchungsplan ein, ab 22. September
  • Phase 2- Untersuchung des Klimaproblems
  • Phase 3- Ergebnisse teilen und etwas bewirken, bis zum 25. April 2024

Die Teams haben bis zu 8 Monate Zeit, um ihre Klimadetektive-Projekte fertigzustellen. Der Wettbewerb beginnt am 22. September 2023 und sollte kurz vor der Online-Abschlussveranstaltung im Juni 2024 abgeschlossen sein.

Klima-Detektive Kinder

Das Projekt ist ├Âffnen vom 22. September bis zum 25. April. Die Teams k├Ânnen die Aktivit├Ąten auf einmal oder zu verschiedenen Zeitpunkten einreichen.

Klima-Detektive 

Um an der fortgeschrittenen Kategorie der Klimadetektive teilzunehmen, m├╝ssen Sie Teil eines Teams sein (2 Sch├╝lerInnen bis hin zur ganzen Klasse) und von einer Lehrkraft oder einem Erzieher unterst├╝tzt werden. Wenn es in Ihrem Land einen nationalen Organisator gibt, m├╝ssen Sie sich ├╝ber diesen f├╝r das Projekt bewerben. Pr├╝fen Sie, ob es in Ihrem Land ein Projekt gibt┬áhier und finden Sie heraus, ob Sie einen Untersuchungsplan vorlegen m├╝ssen oder ob Sie ein Feedback von nationalen Experten erhalten k├Ânnen.┬á

Wenn es keinen nationalen Organisator gibt, m├╝ssen sich die Teams ├╝ber das ESA-Bildungsb├╝ro f├╝r das Projekt bewerben. Die Untersuchungspl├Ąne m├╝ssen nicht zwingend eingereicht werden. Die Teams sollten sorgf├Ąltig die┬áF├Ârderf├Ąhigkeitskriterien┬ádes Projekts, bevor sie ihm beitreten.

 

Klima-Detektive Kinder 

Um am Klimadetektive-Kinderprojekt teilzunehmen, k├Ânnen Sie sich ├╝ber das ESA-Bildungsb├╝ro f├╝r das Projekt bewerben. Um ein Abzeichen zu erhalten, m├╝ssen Sie einen Nachweis ├╝ber mindestens eine abgeschlossene Aktivit├Ąt vorlegen. Teams sollten sorgf├Ąltig die┬áF├Ârderf├Ąhigkeitskriterien┬ádes Projekts, bevor sie ihm beitreten.

Ja. Sowohl bei den Klimadetektiven als auch bei den Klimadetektiven Kids kann eine Lehrkraft maximal drei Schülerteams für die Version Klimadetektive und Klimadetektive Kids anmelden. 

Klima-Detektive

Teilnehmen k├Ânnen Sch├╝lerteams im Alter von bis zu (und einschlie├člich) 19 Jahren. F├╝r die Klimadetektive m├╝ssen die Sch├╝lerInnen aus einer Schule in einem ESA-Mitgliedstaat, Kanada, Lettland, Litauen, Malta, der Slowakei und Slowenien kommen. Die ESA akzeptiert auch Anmeldungen von Grund- oder Sekundarschulen au├čerhalb Europas und Kanadas, wenn diese Schulen von den offiziellen Bildungsbeh├Ârden eines ESA-Mitgliedstaates, Kanadas, Lettlands, Litauens, Maltas, der Slowakei und Sloweniens offiziell genehmigt und/oder zertifiziert sind (z. B. eine franz├Âsische Schule au├čerhalb Europas, die vom franz├Âsischen Bildungsministerium oder einer beauftragten Beh├Ârde offiziell anerkannt ist).

Klima-Detektive Kinder

Zur Teilnahme am Klimadetektive-Kinderprojekt werden die Sch├╝lerInnen ermutigt, mit mindestens einer anderen Person bis hin zur ganzen Klasse zusammenzuarbeiten. Jedes Team muss von einem Teamleiter (Lehrer, Mentor, Erzieher oder Elternteil) unterst├╝tzt werden. Familienteams sind willkommen. Es gibt keine Mindest- oder H├Âchstzahl von Teammitgliedern, die f├╝r die Teilnahme erforderlich sind. Mindestens 50% der Teammitglieder m├╝ssen die Staatsangeh├Ârigkeit eines der folgenden L├Ąnder haben┬áESA-Mitgliedstaat. Neben den 22 Mitgliedstaaten sind auch Kanada, Lettland, Litauen, die Slowakei und Slowenien auf der Grundlage ihrer Abkommen mit der ESA berechtigt, in vollem Umfang an den Programmen des ESA-Bildungsb├╝ros teilzunehmen. Im Rahmen des aktuellen Kooperationsabkommens zwischen der ESA und der Republik Malta k├Ânnen auch Teams aus Malta am Projekt Climate Detectives teilnehmen.┬á

Klima-Detektive 

Teams aus einem Land mit einem nationalen Organisator k├Ânnen ihren Untersuchungsplan (Phase 1) in ihrer Landessprache einreichen. Ob sie einen Ermittlungsplan einreichen m├╝ssen, h├Ąngt von ihrem nationalen Organisator ab. Die Teams m├╝ssen ihre Abschlussprojekte (Phase 3) auf Englisch ├╝ber die Climate Detectives Plattform einreichen. Wenn es keinen nationalen Organisator gibt, m├╝ssen sich die Teams f├╝r das Projekt ├╝ber das ESA-Bildungsb├╝ro bewerben. Sowohl der Ermittlungsplan (nicht verpflichtend einzureichen) als auch das Abschlussprojekt m├╝ssen auf Englisch eingereicht werden.

 

Klima-Detektive Kinder 

Als Nachweis f├╝r die Teilnahme am Projekt Climate Detectives Kids k├Ânnen verschiedene Arten von Dokumenten hochgeladen werden, z. B. Zeichnungen, Poster usw. Die Sprache ist dabei frei w├Ąhlbar.┬á

Klima-Detektive

Ja. Das Projekt muss die Verwendung von Daten (von Erdbeobachtungssatelliten ODER Bodenmessungen) beinhalten und die Beitr├Ąge sollten den Zusammenhang mit Umwelt oder Klima aufzeigen. Ideen, wie man auf Satellitendaten zugreifen kann, finden Sie hier┬áhier.

Klima-Detektive 

Ja. Alle Teams, die ihre Abschlussprojekte auf der Climate Detectives Plattform ver├Âffentlichen, erhalten per E-Mail eine Teilnahmebest├Ątigung f├╝r ihre Climate Detectives Arbeit in der fortgeschrittenen Kategorie. ┬á

 

Klima-Detektive Kinder

F├╝r jede Aktivit├Ąt, die von den Teams der Klimadetektive Kids eingereicht wird, erhalten die Teams ein Abzeichen. Nach Einreichung der Nachweise f├╝r drei abgeschlossene Aktivit├Ąten erhalten die Teams ein Zertifikat.┬á

Sollten Sie Probleme oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das ESA Education Team, indem Sie eine E-Mail schreiben an┬áclimate.detectives@esa.int┬á. Falls zutreffend, sollten sich die Teams zun├Ąchst an ihren nationalen Organisator wenden.