Willkommen bei Climate Detectives Expert Dashboard!

Hier finden Sie die Projekte, fĂŒr die wir Ihr Feedback benötigen

Klimadetektive (Kategorie Ermittlungen)

Mannschaft: 3gymSKONI-FIRE

Griechenland 13 Jahre alt   21 / 9

Titel des Projekts:

FEUER - SKONI

Forschungsfrage

Wir haben es oft mit viel Staub zu tun. Können wir also den Staub zÀhlen? Können wir also die Tage mit Staub zÀhlen und sie in Kategorien einteilen?

Bestimmen Sie das lokale Umwelt-/Klimaproblem, das Sie untersuchen möchten

Wir haben oft viel mit Staub zu tun. Staub, der unsere Fotos verwischt, Staub, der Autos nicht sauber macht.
Der Staub in diesem Gebiet ist hauptsĂ€chlich auf zwei Faktoren zurĂŒckzufĂŒhren: Staub, der lokal durch Wind und menschliche AktivitĂ€ten erzeugt wird (z. B. Staub, der in trockenen Gebieten im Landesinneren vom Wind aufgewirbelt wird, und Staub, der durch die atmosphĂ€rische Zirkulation in das Gebiet gebracht wird); die Hauptquelle fĂŒr den transportierten Staub ist die WĂŒste Sahara.
Die ErklĂ€rung der Wissenschaftler fĂŒr die zunehmenden Staubwolken am Himmel ĂŒber den MittelmeerlĂ€ndern ist nichts anderes als die WĂŒstenbildung in der Sahara
Vor 2 Jahren (August 2022) brach in unserer Gegend ein Feuer aus. Ein Teil unserer Forschung bestand also darin, die VerÀnderungen in der Natur unseres Gebiets mit Hilfe von Satelliten zu beobachten. Wir werden versuchen, eine Zeitrafferaufnahme zu machen, um die VerÀnderung des Gebiets zu beobachten, aber auch um den Staub zu beobachten. Gibt es da vielleicht doch einen Zusammenhang?

Thema des Projekts

Überschwemmungen und DĂŒrren

Beschreiben Sie, wie Sie das ermittelte Problem untersuchen wollen und welche Daten Sie zu analysieren gedenken.

Jeden Tag erhalten wir Staubdaten von meteo.gr (Nationales Observatorium von Athen). Sie werden in 4 Kategorien eingeteilt 0 gar kein Staub 1-2 gering 2-3 mittel 4-5.hoch 6-7 sehr hoch. Die Daten werden in einem gemeinsamen Hauptbuch gespeichert. An den Tagen mit Staub werden wir die Staubkarten von meteo.gr (Nationales Observatorium von Athen) aufbewahren, und wir werden das Gebiet mit dem EO-Browser beobachten und auf die auftretenden VerÀnderungen achten.
Am Ende werden wir Diagramme pro Monat mit den Staubtagen zeigen. Idealerweise machen wir einen Zeitraffer mit den Bildern, die wir gespeichert haben.


Ihr Feedback

Experten-Feedback Phase 1 - 2023-2024
Ist das vorgeschlagene Problem ein Problem, das die SchĂŒlerInnen tatsĂ€chlich untersuchen können? Ist es machbar, realistisch? Bitte erklĂ€ren Sie, warum oder warum nicht. Wurde der Zusammenhang mit dem Klima/der lokalen Umwelt herausgearbeitet? Geben Sie gegebenenfalls den breiteren wissenschaftlichen Kontext an, in den das ermittelte Problem gehört.