Klimadetektive Projekte 2018-2019

Thema des Projekts: Klimawandel

Titel des Projekts: Klimadetektive von Cantacuzini

Mannschaft: Angela Rotaru

2018-2019¬†¬† »ėcoala GimnazialńÉ "Iordache Cantacuzino" Pa»ôcani, Ia»ôi¬†¬† Pa»ôcani ¬† Rum√§nien ¬† 29 Alter des Sch√ľlers: 8-9, 10-11


Zusammenfassung des Projekts

Die D√ľrre ist ein klimatisches Ph√§nomen, das durch einen Mangel an Feuchtigkeit infolge des R√ľckgangs der Niederschlagsmenge hervorgerufen wird. Dieses Projekt findet vor dem Hintergrund der in den letzten Jahren in Europa beobachteten Trockenheit statt. Das Hauptziel dieses Projekts ist die Verkn√ľpfung von abiotischen Faktoren und landwirtschaftlichen Kulturen. Die Europ√§ische Umweltagentur (EUA) hat einen neuen Bericht vorgelegt, aus dem hervorgeht, dass extreme Wetterverh√§ltnisse in den letzten drei Jahrzehnten in Europa Sch√§den verursacht haben. Au√üerdem verschlechtern sich die Wetterbedingungen aufgrund der globalen Erw√§rmung von Jahr zu Jahr. Das Dokument lenkt die Aufmerksamkeit auf die Auswirkungen der globalen Erw√§rmung auf Europa. Pascani befindet sich in einem gem√§√üigten kontinentalen Klima mit milden Wintern und warmen Sommern. Mit der Klimaerw√§rmung stieg die Zahl der extremen Wetterereignisse wie starke Regenf√§lle und St√ľrme im Juni 2018, hei√üe Hitze und Trockenheit im Juli bis November 2018. Die √úberschwemmungen beeintr√§chtigten Weiden und Weizen in der Region. Wir sammelten Daten √ľber die Weizenanbaukulturen in der Region Pascani von einem landwirtschaftlichen Betrieb in der Region (der Vater eines Klassenkindes ist Agraringenieur und stellte uns diese Daten zur Verf√ľgung): 2014-2015, landwirtschaftliches Jahr mit √ľberm√§√üigen Regenf√§llen Produktion: 5500 kg Weizen pro Hektar; 2015-2016, landwirtschaftliches Jahr mit √ľberm√§√üigen Niederschl√§gen: Produktion: 5100 kg Weizen pro Hektar; 2016-2017, landwirtschaftliches Jahr mit √ľberm√§√üigen Niederschl√§gen: Produktion: 5080 kg Weizen pro Hektar; 2016-2017, niederschlagsarmes Landwirtschaftsjahr: Erzeugung: 4700 kg Weizen pro Hektar; Diese von den Sommer√ľberschwemmungen betroffenen Fl√§chen sind nun von der Trockenheit betroffen. Die Herbstweizenernte wurde ausges√§t, aber sie stieg nur zu 40 Prozent an. Wir wollten analysieren, wie sich diese Herbstd√ľrre auf die landwirtschaftlichen Kulturen in diesem Gebiet auswirkt.

Wichtigste Ergebnisse

Sch√ľler der Klasse IV haben zwischen Januar 2019 und April 2019 Lufttemperaturmessungen mit Au√üenthermometern durchgef√ľhrt und die Ergebnisse mit den auf meteoblue ver√∂ffentlichten Satellitenbildern verglichen. Ich habe die Niederschl√§ge in den drei Monaten von einer Wetterstation erhalten, die im Hof der Gro√ümutter eines Sch√ľlers in der Bo»ôteni- PaŇücani-Region aufgestellt ist. Wir haben auch neue Regenmesser gebaut, mit denen wir die Niederschlagsmengen gemessen und mit denen verglichen haben, die wir erhalten haben. Gemeinsam mit den Sch√ľlern haben wir eine Naturklasse im Klassenzimmer eingerichtet, in der wir diese Daten festgehalten haben. Die Sch√ľler haben drei T√∂pfe mit Herbstweizen gepflanzt: - der erste wurde sofort nach der Aussaat bew√§ssert; - der zweite wurde √ľberhaupt nicht bew√§ssert; - der dritte wurde an einen sehr warmen Ort gestellt, ohne bew√§ssert zu werden; Es wurde die Anzahl der Pflanzen registriert, die auf einem Quadrat mit der 10cm-Seite jedes Topfes aufgingen: und es wurden Beobachtungen √ľber das Wachstum der Pflanzen unter normalen Feuchtigkeitsbedingungen sowie √ľber diejenigen, die unter Trockenheitsbedingungen wachsen, gemacht. Wir haben das Problem auch mit dem Agraringenieur in der Region besprochen.

Maßnahmen zur Eindämmung des Problems

Die von den Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern aus ihren Beobachtungen in der Schule gesammelten Daten, die mit Wetterdaten und Satelliten√ľbertragungen auf dem Webportal https://www.meteoblue.com/en/vreme/prognoza/spt% C4% 83m% C3% A2na / pa% C5% 9Fcani_rom% C3% A2nia_6945426 abgeglichen werden, helfen den Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern bei der Entwicklung der F√§higkeit, Schlussfolgerungen aus Datens√§tzen zu ziehen und Hypothesen zur Erkl√§rung der von ihnen beobachteten Ph√§nomene zu entwickeln. Das von den Sch√ľlern √ľber einen l√§ngeren Zeitraum entwickelte Wetter-, Niederschlags- und Wind√ľberwachungssystem hilft den Sch√ľlern nicht nur, die F√§higkeiten zu entwickeln, die sie f√ľr ihre berufliche Laufbahn in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik ben√∂tigen, sondern erh√∂ht auch das Bewusstsein und das Interesse junger Menschen f√ľr die Umwelt und tr√§gt zum globalen Verst√§ndnis globaler Umweltprobleme, des Klimawandels und ihrer Auswirkungen auf landwirtschaftliche Kulturen bei. Ich habe mit den Sch√ľlern an der Recycling Patrol teilgenommen, weil wir glauben, dass wir die Umweltverschmutzung in der Region reduzieren k√∂nnen, um eine saubere Umwelt zu schaffen, denn die Verschmutzung ist einer der Hauptfaktoren, die zum Klimawandel beitragen. Ich habe einen Marsch durch das Heimatland gemacht, um die B√ľrger f√ľr den Klimawandel zu sensibilisieren. Wir haben uns bei der Voluntariada Sea f√ľr eine Aufforstung im Shrub Park (Ibiscus) angemeldet und werden mit dem Gemeinderat von Pascani zusammenarbeiten, um an den Aufforstungsaktivit√§ten teilzunehmen

Projekt-Link:

https://www.youtube.com/watch?v=3xOfOQXRayk

Video zum Projekt


Die Projekte werden von den Teams erstellt und sie √ľbernehmen die volle Verantwortung f√ľr die gemeinsamen Daten.
‚Üź Alle Projekte